BK 15-30 1981-1985

Ausgabe Nr. 15-30, 1981-1984

Bergknappe Nr. 15, März 1981:
– Der frühere Erzabbau im Malcantone, Tessin
– Petroarchäologische Untersuchungen von Grossmährischen Schlacken
– Erzvorkommen und erster urgeschichtlicher Bergbau im Bündner Oberland
– Sanierung des Eisenwerkes am Stein
– Sommerarbeitslager Bellaluna/Filisur

Bergknappe Nr. 16, Juni 1981:
– Die Grossindustrie der Etrusker
– Gewinnung und Verarbeitung
von Lavez in alten Zeiten
– Von Kienspan zur Kopfleuchte
– Exkursion an den Silberberg
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 17, September 1981:
– Der Erzbergbau zwischen Arosa und dem Parpaner Rothorn und dessen
– Bedeutung für Arosa
– Bergbau in den Berner Alpen
– Primitiver Bergbau, auch im 20. Jahrhundert
– Die Beziehungen des Bergbaus in Graubünden zum Sächsischen (Freiberg) Bergbau
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 18, November 1981:
– Die früheste Montanindustrie im Alpenraum unter den österreichischen Herzögen im 15. und 16. Jahrhundert
Christian Gadmer, Bergrichter zu Davos und sein Grubenverzeichnis, 1588-1618
– Auf den Spuren Herodots
– Die reichen Bergherren von Plurs
– Salzbergbau in Berchtesgaden
– Feuersteinbergwerk an den Lägern im Limmattal
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 19,  1/1982,  Februar
– Der Bergbau im Val Minor, Bernina
– Die Pionierleistung des deutschen Forschers Karl Mauch im südöstlichen Afrika 1837-1875
– Johannes Hitz und seine Nachkommen
– Bergbau in alter Zeit
– Verschiedenes
– Der Bergknappe hilft

Bergknappe Nr. 20, 2/1982, Mai
– Der Bergbau im Val Minor, Bernina ( Fortsetzung 1)
– Die Pionierleistung des deutschen Geologen Karl Mauch im südöstlichen Afrika 1837-1875 (Schluss)
– Auf Entdeckungen im alten Eisenbergwerk auf Guppen im Kanton Glarus
– Der Bergknappe hilft
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 21, 3/1982, August
– Die Erzvorkommen und Lagerstätten Graubündens und der ehemalige Bergbau
– Die Bodenschätze des Wallis
– Die heilige Barbara-Schutzpatronin der Bergknappen
– Wolfram-Bergbau im Felbertal,
Pinzgau
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 22, 4/1982, November
– Die Eisen-und Kupferkieslager der Nordseite des Piz Mondin im Unterengadin
– Das ehemalige Goldbergwerk Gondo-Zwischenbergen, Kt. Wallis
– Auf Entdeckungen im alten Eisenbergwerk auf Guppen im Kt Glarus (Fortsetzung)
– Der Bergknappe hilft
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 23, 1/1983. Februar
– Der Bergbau im Val Minor, Bernina (Fortsetzung 2)
– Die frühere Schmelzanlage Bellaluna im Albulatal
– Die Familie Versell- drei Generationen Bergbau und Schmiedetradition
– Exkursion zu den Erzgruben im Val Minor, Bernina
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 24, 2/1983, Mai
– Der Bergbau im Val Minor, Bernina (Fortsetzung 3)
– Der Blei-und Zinkbergbau am Silberberg bei Davos Monstein
– Gustav Weinmann, ein unbekannter Bergwerksunternehmer
– Im Reiche der heiligen Barbara
-. Verschiedenes

Bergknappe Nr. 25, 3/1983,  August
– Der Bergbau im Val Minor, Bernina (Schluss)
– Die Bergbausiedlung Schmelzboden- Hoffnungsau am Silberberg Davos
– Molybdän, ein toxischer Faktor in einem Schweizer Alpental
– Ein aussergewöhnlicher Schlackenfund bei S-charl im Unterengadin
– Bergbauaufzeichnungen aus dem 13. Jahrhundert von Albertus Magnus
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 26, 4/1983, November
– Die Blei-und Zinkgewinnung zu Beginn des 19. Jh. am Silberberg Davos und in Klosters
– 3500 Jahre Bergbau und Verhüttung im Oberhalbstein
– Römische Schmiedegruben in Riom GR
– Das Schmelzbuch des Hans Stöckl
– Die Kupfervererzung von Blaunca, Sils/Oberengadin
– Exkursion zur Blei-und Zinklagerstätte im S-charltal
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 27, 1/1984, Februar
– Die Blei-und Zinkgewinnung zu Beginn des 19. Jh. am Silberberg Davos und in Klosters (Fortsetzung1)
– Die Schlackenhalden des Oberhalbsteins
– Reisen auf den Spuren der Phönizier und des Zinnhandels in der Bronzezeit
– Georgius Agricola, 1494-1555, der Verfasser des ersten grösseren Buchwerkes über den Bergbau
– Der Bergknappe hilft
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 28, 2/1984, Mai
– Zusammensetzung und Mikrogefüge von Schlacken aus dem Oberhalbstein
– Die Blei-und Zinkgewinnung zu Beginn des 19. Jh. am Silberberg Davos und in Klosters (Fortsetzung 2)
– Die Gewinnung von Kalk für Bauzwecke und alte Kalköfen in Graubünden
– Die Fugger aus Augsburg
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 29, 3/1984, August
– Die Blei-und Zinkgewinnung zu Beginn des 19. Jh. am Silberberg und in Klosters (Fortsetzung 3)
– Die Gewinnung von Kalk für Bauzwecke und alte Kalköfen in Graubünden (Schluss)
– die älteste Bergwerkskarte der Welt, ein ägyptischer Papyrus aus der Zeit Ramses II., 1290-1224 v. Chr.
– Bergrichter und Knappen
– Exkursion Blei- Zink- gruben Bleiberg- Schmitten
– Verschiedenes

Bergknappe Nr. 30, 4/1984, November
– Der frühere Bergbau im Sertigtal, Davos: Die Blei-Zinkgruben am Mittaghorn
– Die Blei-und Zinkgewinnung zu Beginn des 19. Jh. am Silberberg und in Klosters (Schluss)
– Erfindung und Ausbreitung der Sprengarbeit im Bergbau
– Die bronzezeitlichen Kupferschmelzer bewahren (noch) ihre Geheimnisse
– Verschiedenes

Zum Anfang Bergknappe

Aktuelle Artikel