Hinterrhein

Folgende Bergbaugebiete im Schams, vorderen Rheinwald und Ferrera sind bekannt und durch den Verein Erzminen Hinterrhein  beschrieben:

Weitere Beschreibungen in den Bergknappen:  z.B. 51, 52, 53, 54, 55, 73, 74

Eisenerz-Bergwerke:
Martegn-Mutalla sura, Alp Samada, Sut Fuina, Schmorrasgrat, Rotgrind

Eisen-Manganerz-Bergwerke:
Starlera, Fianel, Tanatzhöhi

Buntmetallerz-Bergwerke:
Taspegn, Ursera, Valle di Lei

Schmelzen:
Schmelze Sufers, Schmelze Innerferrera, Haus Rosales, Schmelze Ausserferrera

Besucherbergwerke:
Ursera

Bergbaumuseum: innerferrera-museum-25-11-2012-01
Innerferrera Bergbau-Museum, Eröffnung: Δ

Achtung Ungenauigkeit, die Marker bezeichnen die nächstgelegen Orte und nicht die eigentlichen Bergbaustellen Δ

Aktuelle Artikel